Arbeiten. Leben. Zuhause Sein.

Egal welcher Raumbedarf – wir haben eine Lösung!

Ein mittelständiges Industrieunternehmen aus dem Ruhrgebiet hatte aufgrund der stetig steigenden Nachfrage beschlossen, seine Produktionskapazitäten zu vergrößern. Um jedoch die Produktion während der längeren Bau- sowie Umbauzeit fortführen zu können, benötigten Sie kurzfristig eine Ausweichmöglichkeit.

Schon früh in der Anfragephase wurde klar, dass dieses Projekt besonders sein würde. Die Interimslösung sollte der alten Produktionsstätte in so gut wie nichts nachstehen, um eine ungestörte Wertschöpfung zu garantieren.

In weniger als 6 Wochen intensiver Planung Hand in Hand mit unserem Kunden, ist es  gelungen, eine Werkstatt-Containeranlage aus insgesamt 18 OPTILine Modulen, in 2-geschossiger Bauweise umzusetzen. Das Gebäude konnte innerhalb von nur 2 Werktagen auf dem Firmengelände aufgestellt und montiert werden. Somit entstehen auf zwei Geschossen ca. 282 m², welche aber nicht nur für reine Produktionszwecke genutzt werden. Im Obergeschoss zum Beispiel wurden auch Sozialräume mit Wasch,- Dusch- und WC-Einheiten vorgesehen, damit es den Mitarbeitern an nichts fehlt.

In den Produktionsbereichen wurden Multiplexplatten auf die Bodenkonstruktion verschraubt, um eine Bodenbelastbarkeit von bis zu 500 kg / m² zu erreichen. Somit können die benötigten Maschinen ohne Bedenken aufgestellt werden und Ihre Arbeit verrichten. Des Weiteren wurde für den Warenfluss am Haupteingang eine 2-flügelige Außentüre montiert. Dadurch können die fertigen Produkte problemlos von einem Gabelstapler abgeholt und verladen werden. Auch für heißere Tage im Jahr wurde schon im Vorfeld mitgedacht. Alle Produktionsräume sind mit Wandklimageräten ausgestattet, um selbst im Hochsommer ein angenehmes Arbeitsklima garantieren zu könne.  

Unmittelbar nach Fertigstellung und Bezug der sich parallel im Bau befindlichen neuen Produktionshalle wird die Werks-Containeranlage wieder rückstandslos abgebaut und die Arbeiten können dann in der neu erweiterten Produktionshalle wieder aufgenommen werden.

Dieses Projekt hat uns wieder einmal bewiesen, dass es wirklich zu jedem Raumbedarf eine passende Interimslösung gibt.