Arbeiten. Leben. Zuhause Sein.

Nicht nur eine hübsche Fassade - da steckt mehr drin!

Das Betriebsgelände liegt mitten in einer Großstadt, rings um das Bürogebäude Asphalt und Pflasterfläche. Binnen kürzester Zeit sollen in nächster Nähe zum Hauptgebäude Ausweichbüroräume entstehen, die während anstehender Umbauarbeiten im Bestandsgebäude für einen Zeitraum von ca. 2 Jahren benötigt werden.

Die Vorgaben: keine baulichen Veränderungen am Gelände, geringstmögliche Kosten, dabei jedoch komfortable und vollwertige Büroarbeitsplätze in einem Interimsgebäude, welches sich sehen lassen kann.
Was nach einem kaum möglichen Unterfangen klingt, wird vom Containerfachmann OPTIRENT aus Bergneustadt mit großer Fachkompetenz und planerischem Einsatz realisiert.

Von Beginn an steht die Fachfirma dem Bauherrn mit Rat und Tat zur Seite. In mehreren Besprechungsterminen, sowohl beim Kunden als auch im Hause OPTIRENT, wird die für den Kunden optimalste Lösung erarbeitet und dann binnen rund 4 Wochen umgesetzt.

Die Aufstellung der rund 800 m² großen 2-geschossigen Containeranlage selbst dauert nur 3 Tage -  und auch bei den weiteren Arbeiten zählt exakte Umsetzung in kürzester Zeit.

Parallel zum Setzen der Container wird von den Monteuren ein Punktfundament aus Betonplatten errichtet. So sind vorher und nachher keine baulichen Veränderungen der Stellfläche erforderlich. Um das ansprechende Gesamtbild zu wahren, soll das Fundament später noch mit einer Sockelblende verkleidet werden. Diese wird von OPTIRENT im eigenen Werk nach Aufmaß passgenau gefertigt.

Während die Innenausbauarbeiten noch in regem Gange sind, erfolgen perfekt eingetaktet bereits die Medienanschlussarbeiten, welche ebenfalls durch den Containervermieter organisiert wurden. Dazu gehört auch die entsprechende Datentechnik, welche natürlich in einem modernen Bürogebäude nicht fehlen darf. Diese wurde von OPTIRENT speziell nach Kundenwunsch konfiguriert und beinhaltet neben genau abgestimmten Netzwerkanschlüssen auch eine Ausstattung für PoE sowie einen Serverschrank. 

Kundenseitig müssen nun nur noch die eigenen Möbel eingebracht werden – fertig ist binnen kürzester Zeit die individuelle Mietcontainer-Anlage, ausgestattet mit hochwertiger Technik und bereit für den Einsatz als Bürogebäude.