Eine sichere und angenehme Umgebung - Mietcontainer von OPTIRENT

Der steigende Bedarf an Betreuungsplätzen in Kindertagesstätten stellt eine große Herausforderung dar, der sich viele Einrichtungen gegenübersehen. In Rheinland-Pfalz wird dieser Bedarf besonders deutlich spürbar, was dazu führt, dass zusätzliche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um ausreichend Plätze zur Verfügung zu stellen. 

Ein Beispiel hierfür ist die Entscheidung eines gemeinnützigen Vereins in Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Kastellaun, eine Interimscontaineranlage zu errichten. Diese Anlage soll nicht nur die bestehenden Kindergärten entlasten, sondern auch neue Betreuungsplätze schaffen, um dem wachsenden Bedarf gerecht zu werden. 

Die Interimscontaineranlage besteht aus 22 OPTILine Containermodulen mit einer Gesamtfläche von knapp 396 m² und bietet großzügige Gruppenräume, Schlaf- und Nebenräume sowie einen Mehrzweckraum für sportliche Aktivitäten. Die Einrichtung wurde kindgerecht gestaltet und umfasst unter anderem einen Fingerklemmschutz an den Türen und schallschluckende Akustikdeckenelemente. 

Die Mietlaufzeit der Container beträgt vorerst 36 Monate, kann aber bei Bedarf verlängert werden. Diese flexible Lösung ermöglicht es, schnell auf den Bedarf an Betreuungsplätzen zu reagieren und den Kindern eine sichere und angenehme Umgebung zu bieten. 

Durch solche Maßnahmen wird gewährleistet, dass alle Kinder Zugang zu frühkindlicher Bildung und Betreuung erhalten und ihre individuellen Bedürf