Arbeiten. Leben. Zuhause Sein.

Feuerwehreinsatz auf dem Betriebsgelände - Großübung erfolgreich abgeschlossen

Es ist ein idyllischer Sonntagmorgen im Juli. Die Sonne scheint, Vögel zwitschern – doch etwas stört das friedliche Bild.  

 

Auf dem Betriebsgelände der Firma Optirent in Morsbach-Erblingen finden sich nach und nach immer mehr Einsatzwagen der Feuerwehr ein. Der Hof füllt sich mit uniformierten Einsatzkräften. Rauch zieht aus den Toren der Werkshalle. Schnell ist das Löschfahrzeug einsatzbereit und es laufen Wassermassen die Hofeinfahrt hinunter.
Auf das Nachfragen einiger alarmierter Anwohner hin gibt es jedoch schnell Entwarnung – die Löschgruppe der freiwilligen Feuerwehr Holpe und Lichtenberg hat sich unter der Leitung von Löschgruppenführer Christian Stangier zu einer Großübung auf dem Gelände der Containerfirma eingefunden.

Unser Geschäftsführer Benedikt Nußbaum freut sich, das Betriebsgelände und die Hallen als Einsatzort zur Verfügung stellen zu können.       

 

Etwa einstündige Vorbereitungsarbeiten waren erforderlich, um Werkshalle und Außenanlagen so zu präparieren, dass der Ernstfall simuliert werden konnte.   
Nach etwa anderthalb Stunden vollem Einsatz der Kameraden können diese nach erfolgreichem Abschluss der Übung den Rückzug antreten.

Bereits mittags liegt das Gelände wieder beinahe so da, als wäre nie etwas passiert – auch die letzten vereinzelten Wasserpfützen werden an diesem sonnigen Tag schnell verschwunden sein.