Arbeiten. Leben. Zuhause Sein.

Spielräume auf Zeit

Ein Kindergarten soll saniert werden oder es besteht Bedarf an zusätzlichen Kindergartenplätzen. Damit die Kinder gut aufgehoben sind, wird eine funktionale und ansprechende Interimslösung benötigt.

OPTIRENT Kunden haben die Wahl zwischen zwei Modulbaureihen: OPTILine und OPTILuxe OPTILine Module werden bevorzugt überall dort eingesetzt, wo schnell und kostengünstig funktionaler Raum geschaffen werden muss. Die OPTILuxe High Class Module bieten darüber hinaus ein Mehr an Optik und technischer Ausstattung. Außerdem sind in dieser Baureihe die Isolierwerte nochmals verbessert. Zusätzlich ist hier optional eine Isolierung nach der EnEV 2009 möglich.

Mietcontainer dank Modulbauweise flexibel variier- und anpassbar

OPTIRENT Mietcontainer bieten immer die optimale Lösung, je nach Anforderung vom einzelnen zusätzlichen Gruppenraum (mit Anbindung an ein bestehendes Gebäude) bis hin zu einem kompletten Kindergartengebäude mit Ruheräumen, Küche und Sanitärräumen. Jeder Wunsch kann realisiert werden. 

Auch bei den Ausstattungsdetails wird auf die Bedürfnisse der Kleinen eingegangen. Die speziellen sanitären Anlagen werden passend auf niedrigerer Höhe angebracht. Für Kindergärten, in denen Kleinkinder betreut werden sollen, können Wickelräume mit Waschbecken oder Dusche bereitgestellt werden.

Sicherheit geht vor – die Mietcontainer werden auf Wunsch entsprechend ausgestattet

Selbstverständlich erfüllen unsere Mietlösungen die erforderlichen Unfallverhütungsvorschriften: 

Je nach Anforderung können die Innentüren mit Fingerklemmschutz ausgestattet werden, für die Waschbecken ist eine Warmwassertemperaturbegrenzung erhältlich und auch die Heizkörperoberflächen werden auf Wunsch mit einer speziellen Temperaturbegrenzung ausgestattet.

Je nach Beschaffenheit der Aufstellfläche kann ein Niveauausgleich mittels Betonplattenfundament erforderlich sein. Der hierbei entstehende Raum unter der Containeranlage wird nach Aufmaß mit einer Sockelblende als Unterkriechschutz verkleidet. Damit die Kinder gefahrlos in das Gebäude gelangen können, werden oftmals spezielle Treppenanlagen nach den geltenden Unfallverhütungsvorschriften benötigt. Diese gehören zum Lieferumfang von OPTIRENT.

Schneller Auf- und Abbau der Raumzellen

Zwischen Auftragserteilung und Ausführung liegen meist nur wenige Wochen, die Montage der Container erfolgt innerhalb weniger Tage. Und wenn der mobile Kindergarten nicht mehr benötigt wird, ist er ebenso schnell wieder rückstandslos abgebaut, wie er zuvor aufgestellt wurde. 

Hier liegen die Stärken des mobilen Raums. Raum auf Zeit, exakt abgestimmt auf die Nutzungsdauer mit den mobilen Raummodulen der Firma OPTIRENT.