Arbeiten. Leben. Zuhause Sein.

Neue Unterkunft für die KiTa "Spatzennest"

Aufgrund der bevorstehenden Kernsanierung des Bestandgebäudes, war man bereits im vergangenen Jahr auf der Suche nach einer möglichen Übergangslösung. Nach anfänglichen Beratungsgesprächen mit der zuständigen Gemeinde war man sich schnell einig und entschied sich für eine Interimscontaineranlage. Im anschließenden Ausschreibungsverfahren erwies sich OPTIRENT erneut als wirtschaftlichster Anbieter und konnte mit der Planung des Projekts beginnen.

Die insgesamt 8 OPTILine Module konnten schon in der ersten Arbeitswoche des neuen Jahres angeliefert und schlüsselfertig übergeben werden. Das Mietgebäude umfasst eine Grundfläche von ca. 138 m² und bietet neben einem Gruppenraum auch einen Schlaf- und Nebenraum, sowie einen großzügigen Eingangsbereich mit Platz für eine Garderobe.

Um den Kindern einen möglichst angenehmen und vor allem sicheren Aufenthalt in unseren Mieteinheiten zu ermöglichen, haben wir unsere Container bereits im Vorfeld mit diversen Sicherheitsmaßnahmen wie z. B. Fingerklemmschütze, Steckdosensicherungen, sowie mit speziellen Heizern zur Einhaltung einer angemessenen Oberflächentemperatur ausgestattet.

Für dieses Projekt wurde vorerst mit einer Standzeit von 12 Monaten geplant. Sollte sich herausstellen, dass die Sanierungsarbeiten doch mehr Zeit in Anspruch nehmen sollte als geplant, hat die KiTa natürlich auch die Optionen das Mietverhältnis zu verlängern.

Die verantwortlichen Personen sind begeistert und starten laut eigenen Aussagen „mit einem Highlight“ in das neue Jahr. Sowohl die Qualität unserer Container, als auch die Zusammenarbeit mit unseren fachmännisch geschulten Mitarbeitern wurden durchweg positiv bewertet.

Wir freuen uns, dass unsere Mietcontainer wieder einmal positiv aufgenommen wurden und möchten uns für die äußerst angenehme Zusammenarbeit bedanken.